Archiv für 27. Mai 2019

Halbzeit

Für fast alle Mannschaften ist jetzt Halbzeit bei den Medenspielen und noch ist alles drin.

Die Damen 60 verteidigen vehement ihren 2. Platz in der Tabelle und sicherten sich schon jetzt den Klassenerhalt in der Verbandsliga bei ihrem Spiel am Do., 23.05.2019 gegen den TC Metternich mit einem Unentschieden 7:7.

Eine Niederlage von 3:11 mussten die Herren 60 gegen am Do., 23.05.2019 gegen die SG Schenkelb./BW Herschb./Dierd. hinnehmen und belegen aktuell Platz 5.

Auf dem gleichen Tabellenplatz befinden sich die Herren 40, die am So., 26.05.2019 gegen den SV Hüllenberg mit nur einem gewonnenen Doppel ebenfalls über ein 3:11 nicht hinaus kamen.

Für die Herrenmannschaft hieß es am Wochenende Kräfte sammeln, denn sie hatten spielfrei und in den verbleibenden beiden Spielen können sie vielleicht noch weiter nach oben kommen.

Mit einem 9:5 gegen den TC Horhausen bewiesen die Damen am So., 26.05 das mit ihnen noch zu rechnen ist. Sie belegen z.Zt. Platz 4 und haben ebenfalls noch zwei Spiele vor sich.

Die Mädchen U15 mussten am Sa., 25.05.2019 gegen die SG Rengsdorf/Melsbach ein 0:14 hinnehmen. Wollen wir hoffen, dass sie sich dadurch nicht entmutigen lassen. en.

Weiter geht`s

Zusammenfassung

Die Mannschaft der Mädchen U 15 musste direkt an ihrem ersten Spieltag, 11.05. eine herbe Schlappe hinnehmen, denn gegen die SG TC Höhr-Gr./Hillscheid/Nauort waren sie chancenlos und mussten mit 0:14 die Heinreise antreten.

Der zweite Spieltag, Sonntag, 12.05. brachte durchwachsene Ergebnisse für die Vettelschosser Mannschaften.

Die Damen 60 trennten sich am Sonntag, 12.05. mit einem versöhnlichen 7:7 von ihren Gästen aus Kaiserslautern und behalten noch immer den 2. Platz in der Tabelle.

Ebenfalls am Sonntag musste die Herrenmannschaft ran und ein 0:14 beim TC Neuwied hinnehmen.

Gegen die Spielgemeinschaft Eich/Bad Breisig erkämpften sich die Herren 40 (für sie war es der erste Spieltag) auswärts ein 7:7.

Die Damen konnten sich auf heimischer Anlage gegen den TC Rheinbrohl lediglich über ein gewonnenes Einzel freuen, ließen aber den Kopf nicht hängen und legten sich bei den Doppel noch mal richtig ins Zeug, mussten jedoch diese beiden Partien im Match-Tiebreak abgeben, Endergebnis somit 2:12.

Am Donnerstag, 16.05. erspielten sich die Herren 60 gegen den TC Rheinbrohl zuhause ein souveränes Ergebnis mit 14:0 – alle Achtung!

Bleibt zu hoffen, dass alle Spieler*innen gesund bleiben oder werden und noch viele spannende Matches zu sehen sind.

Folgende Heimspiele finden am Sonntag, 19.05. statt:

9:00 Uhr Herren gegen Asbach

9:00 Uhr Herren 40 gegen Windhagen

14:00 Uhr Damen 60 gegen Hassloch

Es ist also den ganzen Tag richtig was los auf der Anlage am Hübelshecker Weg und alle Mannschaften freuen sich über Zuschauer.

Erstes Medenspielwochenende

Erstes Medenspielwochenende für die Tennis-Mannschaften des SV Vettelschoß und es regente schon viele Punkte.

Die Damen 60 beginnen die Saison mit einem Auswärtssieg von 12:2 gegen Mainz-Laubenheim und erwarten am nächsten Sonntag, 12.05. die Spielerinnen aus Kaiserslautern auf der heimischen Anlage.

Die Herrenmannschaft unterlag dagegen mit dem umgekehrten Ergebnis von 2:12 beim Heimspiel gegen Anhausen, ebenfalls am Sonntag. Da ist also noch jede Menge Luft nach oben und weiter geht`s am Sonntag, 12.05. auswärts beim TC Neuwied.

Das nächste Spiel absolvieren die Herren 60 am Donnerstag, 09.05 beim TC R-W Neuwied, die Mädchen U15 müssen am Samstag, 11.05. zur SG TC Höhr-Gr./Hillscheid/Nauort und ihr erste Spiel absolviert die Damenmannschaft zuhause am Sonntagmorgen, 12.05. gegen den TC Rheinbrohl.

Die Herren 40 müssen für ihr erstes Spiel am Sonntag, 12.05. nach Bad Breisig, wo sie auf die SG Eich/Bad Breisig 3 treffen.

Auf geht`s – viel Spaß und Erfolg!