Medenspiele – Zusammenfassung die Dritte

Herren 40

Für die Herren 40 ging es am Do., 10.05. gegen den befreundeten Nachbarn in Windhagen. Dort konnten sie ein ungefährdetes Ergebnis von 12:2 einfahren.

Dafür mussten sie sich einige Tage später am So. 13.05. in Vallendar 2:12 geschlagen geben, belegen aber immer noch Platz 2 in der Gesamtabelle.

Damen

Die Damen mussten ebenfalls am Do., 10.05 ran, konnten jedoch auf heimischer Anlage nur 1 Doppel gewinnen und mussten ein 3:11 gegen Heimbach-Weis einstecken.

Jungen U18

Mit einem super Ergebnis von 12:2 konnten sich am Sa., 12.5. die Jungen U18 gegen die Gäste aus Dreikirchen durchsetzen, die mit nur 3 Spielern angereist waren und dadurch bereits die Punkte für 1 Einzel und 1 Doppel an Vettelschoß abgeben mussten.

Jugend Gemischt U 12

Die Höchststrafe mit 0:14 musste die Jugend Gemischt U12 in Horhausen hinnehmen. Zwei Spieltermine sind aber noch offen und vielleicht reicht es noch zu einem mittleren Tabellenplatz.

Damen 60

In Bad Neuenahr ließen die Damen 60 am Do., 17.05. nichts anbrennen und gaben lediglich 1 Doppel ab. Eine souveräne Leistung, die mit 11:3 und dem Erhalt von Platz 1 in der Tabelle belohnt wurde.

Herren 60

Einen schweren Stand hatten am Do., 17.05. die Herren 60 gegen die spielstarke Mannschaft aus Horchheim und leider konnten sie nur 1 Doppel für sich verbuchen. Endstand somit 3:11, allerdings stehen noch 4 Spieltermine aus und der Kampf gegen den Abstieg ist eröffnet.

 

Kommentare sind geschlossen.