Jahreshauptversammlung

18 Mitglieder folgten am 29.01.2015 der Einladung des Vorstandes zur Jahreshauptversammlung und sie erlebten eine interessante und konstruktive zweistündige Aussprache über den aktuellen Stand der Tennisabteilung. Sascha Hecken erläuterte die Aktivitäten des Tennisjahres 2014. Als erstes ging ein besonderer Dank an alle Vorstandsmitglieder, die sich in besonderer Weise im vergangenen Jahr für den Verein eingesetzt haben sowie auch an den Vorstand des Hauptvereins, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand und die Grundsanisierung von zwei Tennisplätzen genehmigte. Große Anerkennung fanden die geleisteten Vorarbeiten zur Grundsanierung der beiden Plätzen, die von Abteilungsleiter Sascha Hecken und einigen Mitgliedern im Herbst durchgeführt wurden. Hierdurch können erhebliche Kosten eingespart werden.

Wie schon im Vorjahr wurde auch in 2014 die Jugendarbeit des Abteilungsleiters weiter ausgebaut und Sascha Hecken bietet weiterhin ein kostenloses Schnuppertraining an, um neue Mitglieder zu werben. Mit der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ im April sowie „Tennis für Vorschulkinder“ im Mai wurde mit Unterstützung des Tennisverbandes und der Jugendwarte Juliane und Vera Strauch um neue Mitglieder geworben. Besondere Aktivitäten in 2014 war das Frühstück zu Saisoneröffnung, das Schleifchenturnier an Pfingsten mit erfreulich hoher Beteiligung sowie das Weihnachtsturnier der Jugendlichen im Dezember.

Die Abteilung Tennis ist für alle: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, eben für die ganze Familie, denn Tennis ist zwar unser Sport, aber es geht auch um Geselligkeit und Gemeinschaft. Hier ist Clubheimwart Hans Holecek besonders zu erwähnen, der das Clubheim schon seit Jahren vorbildlich führt und somit die Voraussetzung für gemütliche Stunden schafft.

Sportwartin Bonita Hoß-Saal berichtete, dass der Verein im vergangenen Jahr mit neun Mannschaften bei den Medenspielen des Tennisverbandes Rheinland an den Start ging. Die Mannschaft der Herren 55 und 60 waren sehr erfolgreich und sind in die A-Klasse aufgestiegen. Die beiden Jugendmannschaften verteidigten ihren Platz im Mittelfeld. Ein schöner Erfolg gelang der Damenmannschaft 55+, die mit dem 4. Platz weiterhin in der Verbandsliga spielt. In diesem Jahr werden sogar zehn Mannschaften an den Start gehen.

 

Vorschau auf die Termine in 2015:

18.04.2015 Frühjahrsinstandsetzung

24.05.2015 Schleifchenturnier

05./06.09.2015 Vereinsmeisterschaften

Kommentare sind geschlossen.